Ergebnisse vom Spielwochenende (05.09. – 07.09.2014)

Geschrieben von Olli6652 am 6. September 2014 – 22:49 -

1.Herren (Verbandsliga) – 3:9 gegen TSV Marl-Hüls ….. SPIELBERICHTHerren
2.Herren (Landesliga) – 4:9 gegen ETSV Witten 2 ….. SPIELBERICHT
3.Herren (Bezirksklasse) – 6:9 gegen SVM Essen 2 ….. SPIELBERICHT

 

2.Damen (Verbandsliga) – 3:8 gegen Borussia Düsseldorf 2 … SPIELBERICHTDamen

 

 

1.Jungen (Bezirksklasse) – 6:4 gegen TV Kettwig …. SPIELBERICHTimage
1.Schüler (Bezirksliga) – 7:3 gegen Union Mülheim ….. SPIELBERICHT
B-Schüler (Kreisliga) – 7:3 gegen SG Schönebeck ….. SPIELBERICHT

B-Schüler
imageUnsere B-Schüler-Mannschaft gewann heute in der Besetzung Melvin Lehnen, Steffen Wächter, Lukas Koener gegen SG Schönebeck mit 7:3. Für Steffen und Lukas war es das erste Meisterschaftsspiel in ihrem noch jungen Tischtennisleben. Der “alte Hase” Melvin Lehnen gewann alle drei Einzel und auch das Doppel an der Seite von Lukas Koener. Auch Steffen Wächter und Lukas Koener konnten in ihrem ersten richtigen Wettkampf voll überzeugen. Steffen holte zwei Einzelsiege, Lukas gewann ein Einzel. Mal schauen, wie es in zwei Wochen in anderer Besetzung weitergeht…
Auf dem Foto von links nach rechts: Melvin Lehnen, Steffen Wächter, Lukas Koener

1. Jungen
Nach dem misslungenen Saisonstart vor einer Woche konnte heute die 1. Jungenmannschaft voll überzeugen. Unsere Jungs schlugen den Essener Rivalen TV Kettwig mit 6:4 Punkten. Zu Beginn der Partie gewannen beide Doppel (Linneweber/Lehnen und Bietau/Dreesen). Diese Führung ließ man sich nicht mehr aus der Hand nehmen. Stark spielte Christopher Lehnen, der im oberen Paarkreuz zwei Einzelsiege holte. Erfreulich ist auch, dass Eric Marco Bietau und Paul Dreesen jeweils ein Einzel gewinnen konnten und damit maßgeblich zum Erfolg der Mannschaft beitrugen.


Kategorie: Damen, Herren, Info, Spielbericht


1 Kommentar

  1. By Sebastian Krupp on Sep 7, 2014 | Reply

    Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Jugendteams! Macht weiter so…

Einen Kommentar hinterlassen

*


6 − eins =